Messstrecken

Messstrecken werden vornehmlich nach internationalen Normenwerken wie ISO 5167 oder AGA 3 gefertigt.

Wirkdruck-Messstrecken bestehen aus einem Primär-Messelement (zum Beispiel einer Blende) und den dazugehörigen Einlauf- und Auslaufsektionen mit allen notwendigen Anschlüssen für Druck- und Temperaturmessgeräte sowie gegebenenfalls einem Strömungsgleichrichter. Typischerweise sind auch Flanschdichtungen und Verbindungselemente (Gewindebolzen, Muttern, u. ä.) in der Lieferung enthalten.

Sowohl das Primärelement selbst als auch die Einlaufsektion direkt davor müssen hierbei sehr präzise gefertigt werden.

Messstrecken werden sowohl für eichpflichtige als auch für betriebstechnische Durchflussmessungen für Gas als auch für Flüssigkeiten und für Dampf verwendet.

Bild:
Blendenmessstrecken für Erdgas mit Doppelkammer-Blendenwechsler, Einlauf- und Auslaufsektionen, Temperaturmessung, Druck- und Differenzdruckentnahme, sowie einem Vor-Ort-Schutzkasten zur Aufnahme der Messumformer.

Messstrecken

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Menü